bundesliga

Auch wenn Sie weit weg von zu Hause wohnen, ist dies kein Grund, die spektakulärste Fußballmeisterschaft Europas - die Deutsche Bundesliga - zu verpassen! Die Saison 2016-17 ist bereits in der Mitte, aber sie hört nie auf, ihre Fans mit neuen Intrigen zu versorgen. Lassen Sie uns das größte "Warum in diesem Jahr Bundesliga online schauen" herausfinden und nach Ihrer Lieblingsmannschaft suchen.

Probieren Sie das deutsche Fernsehen kostenlos aus

1. Wird Borussia Dortmund die diesjährige Deutsche Meisterschale gewinnen?

Borussia

Nach 8 erfolgreichen Sommereinkünften mit Andre Schurrles 30 Millionen Euro Überweisung (die teuerste in der Vereinsgeschichte); Nach der Rückkehr des Weltcup-Meisters von 2014, Mario Gotze, und der Verpflichtung von Ousmane Dembele, dem besten jungen Spieler Frankreichs, haben viele Fans dem BVB einen zweifelsfreien Sieg vorausgesagt, bevor die Saison überhaupt begann. Nun, sie haben alle Gründe zu behaupten, dass der Bundesliga-Torschützenkönig Pierre Emerick Aubameyang (16 Tore in 14 Spielen) ebenfalls schwarz und gelb trägt.

2. Kann Bundesliga-Neuling RB Leipzig den Triumph des FC Leicester wiederholen?

Leipzig

Photo by Werner100359 / CC BY

Der Vizemeister der 2. Bundesliga im vergangenen Jahr, RB Leipzig, ersetzte Hannover 96 und erreichte bereits den 2. Platz in der Gesamtwertung und verlor nur 3 Punkte gegen Bayern München. Dieses junge Team, das von Red Bull Energy Drink gesponsert wird, hat ein hervorragendes Level-Up gezeigt: 2009/10 dominierte Die Rotten Bullen in der NOFV-Oberliga Süd (V) und schaffte den gesamten Weg durch die Liga 4,3 und 2 bis zum endgültigen Aufstieg in die deutsche Premier League im Mai 2016. Seine 20 Jahre Stürmer Timo Werner belegt Platz 4 unter den Topscorern der Bundesliga.

INTERESSANTE FAKTEN: Seit der Gründung von RB Leipzig im Jahr 2009 ist die durchschnittliche Besucherzahl in der Heimliga von 2.150 auf 29.441 Zuschauer gestiegen.

Laut dem Sportmagazin Kicker ist die Bundesliga die am meisten besuchte Fußballliga, gemessen am Durchschnitt pro Spiel, während Borussia Dortmund mit 81.178 Zuschauern auf die höchste durchschnittliche Besucherzahl aller Fußballvereine der Welt stolz ist.

Aber selbst diese beeindruckende Statistik ist für die Horde von Fußballfans, die ihre Fäuste vor dem Fernseher ballen, so gut wie nichts.

Rooten Sie für Ihr Lieblingsteam auf handlichste Weise mit der deutschen TV-Firma. Ein TV-Abonnement umfasst über 90 nationale TV-Kanäle (25 Sportarten) und funktioniert gleichzeitig auf 2 Geräten (Fernseher, PC, Tablet-Computer, Smartphone). Sehen Sie alle Bundesligaspiele in Live-, zeitversetzten und archivierten Sendungen.