Wenn Sie auf der Suche nach einer fesselnden Geschichte sind, die Sie abends nachverfolgen können, müssen Sie nicht lange durch die langen Listen gehen - die German TV Company präsentiert die 10 besten deutschen TV-Serien, die Sie für mehrere Spielzeiten „unfähig“ halten eine Reihe.

1. Heimat / Homeland (1984-2013)

Die Trilogie "Heimat" erzählt eine bewegende Geschichte der Familie Simon und anderer Bewohner von Schabbach - einem fiktiven Dorf im Hunsrück. 32 Episoden (jeweils 90 Minuten) folgen den Schicksalen jedes Familienmitglieds in den Jahren 1919-2000. Wenn Sie einen Rückblick auf die letzten Jahrzehnte Deutschlands in zwei Weltkriegen, der Teilung Deutschlands, dem Kalten Krieg und dem Fall der Berliner Mauer wünschen, ist diese TV-Serie genau das Richtige für Sie.

2. Mord mit Aussicht / Murder with a View (2008-present) 

Die satirische Krimikomödie erzählt eine Geschichte von Detective Sophie Haas (Caroline Peters), die von Köln in das Dorf Hengasch verlegt wurde. Als sie im örtlichen Polizeibüro ankommt, findet sie heraus, dass ihre neuen Kollegen dort, Bärbel (Meike Droste) und Dietmar (Bjarne Mädel), unter dem Motto „Bleib ruhig und vermeide Stress!“ Arbeiten. Das Auftauchen des neuen Kommissars aus dem Stadt und ihre seltsame berufliche Begeisterung stören den operativen Frieden in Hengasch. Detective Hass wird unermüdlich die Provinzkriminalität bekämpfen, die sich hinter dieser friedlichen Dorfidylle verbirgt.

3. Verliebt in Berlin / In Love in/with Berlin (2005-2007)

Lisa ist eine freundliche, intelligente, aber etwas naive Frau, die nach Berlin zieht und versucht, einen Job bei einer ultra-schicken Modefirma Kerima Moda zu bekommen. Dort beginnt sie als Catererin und arbeitet mit einem persönlichen Assistenten des Junior-Vorsitzenden David zusammen, der zu ihrem Schwarm wird. Trotz der Ambitionen und persönlichen Qualitäten von Lisa bemerkt der junge Chef sie nicht wirklich, weil er sich mit anderen Frauen beschäftigt. 2006 gewann Verliebt in Berlin zwei Golden Rose Awards für die beste Seifenoper und beste Schauspielerin - Alexandra Neldel.

4. In aller Freundschaft / In all Friendliness (1998 - present) 

Maria Dietz, Roland Heilmann, and Achim Kreuzer are three doctor colleagues working together in the fictional Sachsenklinik hospital in Leipzig. Every day, they encounter new professional and private problems and face them with new flawless professionalism, courage and, above all, friendship. Since the first broadcast in 1998 and over 600 episodes released, the growing cast has increased to 15-20 characters introducing new interweaving storylines. 

5. Der letzte Bulle / The Last Cop (2010-2014) 

Nach einer schweren Verletzung liegt Detective Mick Brisgau (Henning Baum) seit den 1980er Jahren im Koma. Er wacht plötzlich im 21. Jahrhundert auf und die neue Welt wird für ihn zu einem kulturellen Schock: Er hat noch nie von DNA-Analyse und Internet gehört, die Frauen sind störrischer als der Kaffee, den sie in der Vergangenheit gekocht haben, und die Männer haben sich alle umgedreht in Feinschmecker. Micks 80er "Denken" über die Gesellschaft und die Kriminalität macht ihn zu einem Sonderermittler, der aus der Zeit geraten ist. Ein Macho-Cop alter Schule, der moderne technische Werkzeuge und seine Kollegen kritisiert, löst jeden neuen Fall mit seinen eigenen Techniken. 

6. Unsere Mütter, unsere Väter (Generation War) (March, 2013 - 3 episodes) 

Die unter dem Titel "Generation War" international vertriebene Miniserie erzählt eine epische Geschichte über fünf Freunde, die ihren eigenen Weg durch die dunkelste Epoche Deutschlands gehen - den Zweiten Weltkrieg: Wilhelm, ein überzeugter Wehrmachtssoldat; sein sensibler Bruder, der nicht bereit ist, sich der Armee anzuschließen; eine freiwillige Kriegskrankenschwester, ein ehrgeiziger Sänger; und ein jüdischer Schneider. Die Figuren begeben sich 1941 auf ihre Reise von Berlin und geloben, sich bis zum nächsten Weihnachten zu treffen. "Generation War" erhielt 2014 den International Emmy Award für die beste TV-Serie.

7. Pastewka (2005 - present) 

Der deutsche Komiker Bastian Pastewka spielt sich in einer gleichnamigen Sitcom „Pastewka“, die seit über 10 Jahren das deutschsprachige Europa unterhält. Pastewka bricht den Mythos auf, dass die Deutschen einen schlechten Sinn für Humor haben, zusammen mit der Besetzung von so brillanten Schauspielern wie Sonsee Neu, Bettina Lamprecht, Sabine Vitua, Cristina do Rego und Matthias Matschke. Seit 2005 hat die Show mehrere TV-Preise erhalten, darunter die Deutsche Komödie, das Deutsche Fernsehen und Rose D'Or.

8. Danni Lowinski (2010-2014) 

Daniela 'Danni' Lowinski ist eine Friseurin, die gerade ihre Abendkurse abgeschlossen hat und erfolgreich Jura studiert hat. Sie bewirbt sich bei großen Anwaltskanzleien in Köln, wird jedoch aufgrund mangelnder Erfahrung und Referenzen abgelehnt.

Als sie ihre Freundin Bea besucht, die in einem Einkaufszentrum arbeitet, kommt ihr eine Idee in den Sinn: Danni mietet Platz im Einkaufszentrum, wo zwei Stühle und ein Schreibtisch ausreichen, um einen Helpdesk-Service einzurichten. Danni berechnet einen Euro pro Minute und berät diejenigen, die sich teure Anwälte nicht leisten können. Mit beeindruckenden Leistungen und improvisatorischen Talenten tritt Danni bald vor Gericht auf und tritt für kleine Leute mit großen Problemen ein.

9. Heute Show (2009-present) 

Ein Journalist und Komiker Oliver Welke diskutiert auf lustige und satirische Weise die neuesten politischen Themen. Zynische Kommentare und Spott über bestimmte Staatsmänner machen das politische Leben in Deutschland nicht nur zu einem interessanten Thema, sondern helfen auch zu verstehen, was in parlamentarischen Debatten, Ministerien und politischen Parteien vor sich geht. "Heute Show" gewann 2010 den Grimme Award und wurde dreimal hintereinander als "Best Comedy Show" ausgezeichnet.

10. Deutschland 83 / Germany 83 (June-August 2015, 8 episodes)

Die Spionage-Dramaserie führt uns zu 1983, dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Der DDR-Geheimdienst entsendet einen jungen Soldaten Martin Rauch (Jonas Nay) als Undercover-Spion, um amerikanische Militärpläne in Westdeutschland zu beschaffen. Unter der Identität des Bundeswehroffiziers Moritz Stamm wird Martin Adjutant von Edel, trifft seine Familie und erhält schnell Zugang zu den streng geheimen NATO-Dokumenten. Ein Rookie-Spion gerät in den Wirbel spezieller Dienste und spielt eine wichtige Rolle bei der Eskalation eines globalen Atomkonflikts.